FC Frauenweiler e. V.

da ist was los... da gehn wir hin...

 
 
 

Nächstes Spiel 1. Herren

Nächstes Spiel 1. Frauen

Joker Scheck dreht das Spiel

ASC Neuenheim 3 – FC Frauenweiler, 1:2 (0:0), Heidelberg, Sonntag, 29.08.21

FC Frauenweiler errang am Sonntag einen 2:1-Sieg über ASC Neuenheim 3. Einen packenden Auftritt legte FC Frauenweiler dabei jedoch nicht hin.

Nach nur 27 Minuten verließ Vincent Rammelsberg von ASC Neuenheim 3 das Feld, Mattis Grimm kam in die Partie. Zum Seitenwechsel ersetzte Rico Müller von der Elf von Coach Patrick Keßler seinen Teamkameraden Noah Watling. Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Jan-Erik Möller brachte ASC Neuenheim 3 in der 55. Minute in Front. Für frischen Wind sollte Einwechselmann Daniel Scheck sorgen, dem Dimon Tsatsopitas das Vertrauen schenkte (68.). Daniel Scheck schockte ASC Neuenheim 3 und drehte die Partie mit seinem Doppelpack für FC Frauenweiler (70./76.). Nach Beendigung der zweiten Halbzeit hieß das Ergebnis 2:1 zugunsten von FC Frauenweiler.

Trotz der Niederlage fiel ASC Neuenheim 3 in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz vier. Zwei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz der Gastgeber.

FC Frauenweiler ist der Platz an der Sonne aktuell nicht zu nehmen. Gegen ASC Neuenheim 3 verbuchte man bereits den vierten Saisonsieg.

Als Nächstes steht für ASC Neuenheim 3 eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen Heidelberger SC. FC Frauenweiler empfängt parallel SV Moosbrunn.

FUSSBALL.DE

Herbe Schlappe für TSV Handschuhsheim

FC Frauenweiler – TSV Handschuhsheim, 4:1 (2:0), Wiesloch, Sonntag, 22.08.21

TSV Handschuhsheim hat den Saisonstart verpatzt: Mit dieser 1:4-Niederlage lautet der triste Ertrag zwei Pleiten am Stück. FC Frauenweiler ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen TSV Handschuhsheim einen klaren Erfolg.

TSV Handschuhsheim geriet schon in der zehnten Minute in Rückstand, als Marvin Mroß das schnelle 1:0 für FC Frauenweiler erzielte. In der 22. Minute brachte Yannik Wollschläger den Ball im Netz von TSV Handschuhsheim unter. Mit der Führung für FC Frauenweiler ging es in die Kabine. Anstelle von Julius Hollnberger war nach Wiederbeginn Dominik Staudner für TSV Handschuhsheim im Spiel. Tobias Morfeld war zur Stelle und markierte das 1:2 des Gasts (55.). Mario Burato machte in der 60. Minute das 3:1 von FC Frauenweiler perfekt. Kevin Tayler brachte den Gastgeber in ruhiges Fahrwasser, indem er das 4:1 erzielte (75.). Am Schluss schlug FC Frauenweiler TSV Handschuhsheim vor eigenem Publikum mit 4:1 und rief dabei eine souveräne Leistung ab.

FC Frauenweiler wird der Tabelle zum jetzigen Saisonzeitpunkt nur bedingt Bedeutung bemessen. Nichtsdestotrotz freut sich das Team von Coach Dimon Tsatsopitas über den Sprung an die Tabellenspitze.

Wann findet TSV Handschuhsheim die Lösung für die Abwehrmisere? Im Spiel gegen FC Frauenweiler setzte es eine neuerliche Pleite, womit man im Klassement weiter abrutschte.

Nächster Prüfstein für FC Frauenweiler ist ASC Neuenheim 3 (Sonntag, 12:45 Uhr). TSV Handschuhsheim misst sich am selben Tag mit Heidelberger SC (15:00 Uhr).

FUSSBALL.DE

Aktuelle Änderungen der CoronaVO Sport 

Änderungen zum 21. August 2021                       

                                                                                                                                                      Notverkündung

Die Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über die Sportausübung (Corona-Verordnung Sport – CoronaVO Sport) wird hiermit durch öffentliche Verkündigung des Kultusministeriums notverkündet gemäß § 4 Satz 1 des Verkündungsgesetzes. Nach § 7 der Verordnung tritt sie am Tag nach ihrer Verkündung in Kraft.

Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums zur Änderung der Verordnung über die Sportausübung (Corona-Verordnung Sport – CoronaVO Sport) (PDF, Stand 21. August 2021)

Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über die Sportausübung
(Corona-Verordnung Sport – CoronaVO Sport) 

Vom 21. August 2021

(in der ab 22. August 2021 gültigen Fassung)

Auf Grund von § 20 Absatz 5 Nummer 1 der Corona-Verordnung (CoronaVO) vom 14. August 2021, notverkündet gemäß § 4 Satz 1 des Verkündungsgesetzes und abrufbar unter https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/, wird verordnet:

Auszug

§ 2 Allgemeine Vorgaben                      

  • (1) Wer eine öffentliche oder private Sportanlage, Sportstätte, Tanz- oder Ballettschule betreibt, hat ein Hygienekonzept nach Maßgabe von § 14 Absatz 4 und § 10 Absatz 5 jeweils in Verbindung mit § 7 CoronaVO und § 4 Absatz 4 Nummern 6 bis 8 zu erstellen und eine Datenverarbeitung nach § 8 CoronaVO durchzuführen. Die Arbeitsschutzanforderungen der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung gelten entsprechend.
  • (6) Während der Sportausübung besteht keine Maskenpflicht. Abseits des Sportbetriebs besteht in geschlossenen Räumen die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske; im Freien besteht diese Pflicht nur dann, wenn davon auszugehen ist, dass, entgegen der Empfehlung des Absatzes 7, ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Personen nicht zuverlässig eingehalten werden kann.
  • (7) Es wird empfohlen, abseits des Sportbetriebs einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten.
  • (8) Nicht-immunisierte Personen im Sinne von § 5 CoronaVO, die Sport im Freien ausüben, dürfen die Toiletten einer Sportanlage auch ohne Testnachweis benutzen, nicht jedoch Gemeinschaftseinrichtungen wie Umkleiden, Duschen oder Aufenthaltsräume.

Die gesamte Versordnung finden Sie hier...

Persönlichkeitstraining „Trau Dich! Frauenpower im Fußballalltag“

PRESSEMITTEILUNG DES BADISCHEN FUSSBALLVERBANDES E.V. Nr. 61/2021 vom 19. August 2021 

Karlsruhe. Selbstbewusst auftreten, argumentieren, sich durchsetzen. Dafür gibt das Seminar „Trau Dich! Frauenpower im Fußballalltag“ am Samstag 4. Dezember Informati-onen, Tipps und praktische Übungen. Jetzt Platz sichern!  Mehr...

DFB-Kindertrainer-Zertifikat: Premiere im Fußballkreis Karlsruhe

PRESSEMITTEILUNG DES BADISCHEN FUSSBALLVERBANDES E.V. Nr. 61/2021 vom 19. August 2021 

Karlsruhe. Mit der Qualifizierungsmaßnahme "DFB-Kindertrainer" unterstützt der Badi-sche Fußballverband Vereine bei der Umsetzung der neuen Spielformen im Kinderfuß-ball. Der erste Zertifikatslehrgang für Trainer*innen und Betreuer*innen, die bei den Bambini bis zur E-Jungend tätig sind oder es werden wollen, startet am 20. September 2021 als Pilot im Fußballkreis Karlsruhe.  Mehr...

Neue Corona-Verordnung: im Freien keine 3G-Pflicht

PRESSEMITTEILUNG DES BADISCHEN FUSSBALLVERBANDES E.V. Nr. 60/2021 vom 16. August 2021

Karlsruhe/Stuttgart/Freiburg. Ab dem heutigen Montag, 16. August, gelten die Regelungen der neuen CoronaVO in Baden-Württemberg. Unabhängig von der Inzidenz gelten für Sportler*innen und Zuschauer*innen Mindestabstand und Datenerhebung, in Innenräumen gilt Masken- und voraussichtlich 3G-Nachweispflicht.  Mehr...

Spielbetrieb: Was gilt bei steigenden Inzidenzen?

Pressemitteilung des Badischen Fußballverbandes e. V., Nr. 56/2021 vom 03.08.21

Karlsruhe. Angesichts steigender Corona-Fallzahlen haben die Fußballverbände in Baden-Württemberg Festlegungen für den Saisonstart 2021/22 getroffen: Auch bei 7-Tage-Inzidenzen über 35 soll der Spielbetrieb nicht unterbrochen werden, auch wenn das Fußballspielen im jeweiligen Stadt- oder Landkreis nach der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg dann nur noch mit 3G-Nachweis (getestet, genesen oder geimpft) erlaubt ist.  Mehr...

FC Montagsbiergarten (bis Mitte Oktober 2021)

Jeden Montag (ausgenommen bei Sturm und Starkregen) ist der FC Montagsbiergarten von 18 bis 22 Uhr geöffnet. Kleinigkeiten vom Grill oder aus dem Ofen und kühle Getränke laden ein, den Sonnenuntergang zu genießen, der Mannschaft beim Training zuzusehen oder sich nett zu unterhalten.

Der FC freut sich auf Deinen/Euren Besuch

10 Jahre Pächter beim FC Frauenweiler e. V.

Am 7. Juni 2021 hatten wir beim FC ein besonderes Jubiläum, welches durch die aktuelle Situation etwas unterging. Evgenia und Konstantinos Tasovalis sind seit 10 Jahren Pächter beim FC.

Kaum war die schwierige Zeit nach dem Brand im Clubhaus überstanden, stand Corona vor der Tür. Gemeinsam meistern wir auch hier die schwierige Zeit und hoffen, dass uns Familie Tasovalis noch lange erhalten bleibt.

Bild Pfeifer, Text: Stade



PREMIUM-WERBEPARTNER